BPlakat zur Ausstellung "mein Kind trägt Locken" von Walter Liggesmeyer. Layout Hartmut Tendies

Plakat zur Ausstellung "mein Kind trägt Locken" von Walter Liggesmeyer.
Layout Hartmut Tendies

Bad Lippspringe. Eine besondere Ausstellung wird in der Zeit vom 8. bis 16. November 2014 im Gemeindezentrum der Evangelischen Kirchengemeinde in Bad Lippspringe zu sehen sein. Der Künstler Walter Liggesmeyer stellt ausgewählte Werke aus; thematisch wird dabei das Leiden von Auschwitz im Fokus stehen – passend zum Gedenktag 9. November. Der Ausstellungstitel „Mein Kind trägt Locken“ bezieht sich auf den gleichnamigen Zyklus von „Gedichten und Bildern eines Deutschen nach dem Besuch des Konzentrationslagers Ausschwitz“ (auch als Buch erschienen in der „edition literarischer salon“ Dortmund).

Walter Liggesmeyer wurde 1938 in Paderborn geboren und wuchs in Bad Lippspringe auf. Er lebt seit 1958 in Dortmund, besuchte das Abendgymnasium, schloss ein Jurastudium ab und arbeitete anfangs als Justiziar. Seit 1982 widmet er sich hauptberuflich der Kunst. Seither sind zahlreiche Gemälde, aber auch Gedichtbände, Romane und Theaterstücke erschienen. Die Bilder von Walter Liggesmeyer wurden international gezeigt, unter anderem bei den Deutsch-Polnischen Tagen in Warschau (2005) und in einer Ausstellung in Prag (2012). Seine Werke befinden sich beispielsweise in Galerien in den USA, in Russland. Italien, Kroatien, Schweiz und natürlich auch in Deutschland.

Initiator dieser Ausstellung in Bad Lippspringe ist der im Mai verstorbene Bernhard Krewet; er hatte den Kontakt zum Künstler Walter Liggesmeyer hergestellt und die wesentlichen Impulse für die Konzeption der Ausstellung gegeben. Bernhard Krewet hat sich über viele Jahre aktiv für die kulturellen Belange in Bad Lippspringe eingesetzt. Auf seine Initiative hat sich in Bad Lippspringe ein Arbeitskreis Kultur gebildet – dieser Arbeitskreis organisiert die aktuelle Ausstellung vor Ort.

Eröffnung

Die Ausstellung wird eröffnet am 8. November um 18.00 Uhr
im Ev. Gemeindezentrum im Beisein des Künstlers.

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten sind sonntags, 9. und 16. November, 11.30 - 13.00 Uhr,
und Montag, 10., bis Samstag, 15. November,
10.00 - 12.00 Uhr und 17.00 - 19.00 Uhr.

Andere Besuchszeiten sind nach Voranmeldung möglich.

Kontakt

Tel. 05252-51414 oder 0176-763 048 42. Email: akku@evkbali.de

Zum Herunterladen

Flyer zur Ausstellung (Layout Hartmut Tendies)

Plakat zur Ausstellung  (Layout Hartmut Tendies)

 

 

Seite drucken       

© Ev. Kirche Bad Lippspringe  15.10.14